Schlagwort-Archive: Berlin

„Every you Every me“: Stadt als Standort – Facetten des Populären (2)

„Das jemand in Berlin ‚lebt und arbeitet‘, kam hier einem Bedeutung generierenden Faktor gleich. So als wäre die Ortsangabe per se dazu in der Lage, etwas über künstlerische Arbeiten selbst auszusagen, Sinn zu stiften und dadurch die Sehnsucht nach Orientierung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, die Stadt und der Tod, Kunst | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Berlin, Berlin [Bashing for Bohème]. Facetten des Populären (1)

Marktferne, aber dafür Kunstnähe? Dies war einmal! Heute geht in Berlin beides recht gut zusammen: Stadt als Kunst als Standortfaktor. Vom Wilden und Ungezähmten der Kunst blieben allenfalls die Brachen der Stadt, die sanft ruhen und den Schlaf schlummern. Bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, die Stadt und der Tod, Gesellschaft, Neue Medien | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Kafkas untergründige Schreibströme. Der Gerichtshof zu Berlin – jener „andere Prozeß“

So nannte Elias Canetti sein Buch über den Briefwechsel zwischen Franz Kafka und Felice Bauer. War es eine vertane Zeit? Vermutlich. Für beide. Was Kafka an diese Frau und diese Frau an Kafka band, bleibt wohl für immer ein Rätsel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Franz Kafka, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | 13 Kommentare

Und am Ende des Weges: die Brachen der Stadt. Photographie und Erzählung

„Das dialektische Bild ist ein aufblitzendes. So, als ein im Jetzt der Erkennbarkeit aufblitzendes Bild, ist das Gewesene festzuhalten. Die Rettung, die dergestalt – und nur dergestalt – vollzogen wird, läßt immer nur dem, im nächsten Augenblick schon verlorenen [sich] … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ästhetische Theorie, die Stadt und der Tod, Photographie | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Neukölln (3)

                                           

Veröffentlicht unter Photographie | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Neukölln (2)

                         

Veröffentlicht unter Berlin, Photographie | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Daily Diary (60) – Flaneure in Berlin

Bilder, dargeboten in der Reihung, so wie der Flaneur in Berlin, genauer gesagt in Berlin-Friedenau sie aufnahm. Naturgemäß zeige ich nicht alle Fotografien, die ich schoß, sondern nur einen Ausschnitt dieses Ausflugs biete ich meinen Leserinnen und Lesern, die heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Daily Diary, die Stadt und der Tod, Fetzen des Alltags | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Daily Diary (58)

Dem perfekten  Abschied wohnt das Moment der Inszenierung inne. So wie die Identitäten inszeniert waren. Der Blick in den Personalausweis reicht nicht aus, um die Identität zu bezeugen. Und es läßt sich in den Versicherungen und auch in der Wahrheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Daily Diary, Fetzen des Alltags | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Daily Diary 51

X X X X X X X X X X X X X

Veröffentlicht unter Daily Diary | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Daily Diary 50

X X X X x X x x x

Veröffentlicht unter Berlin, Daily Diary | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare