Schlagwort-Archive: Poststrukturalismus

Out of limits: die Rahmen des Logozentrismus, die Überwindung der Metaphysik – Lektüren Derridas (3)

I. Nach der Moderne Innerhalb jenes Rahmens der europäischen Philosophie, den Derrida als die Epoche der Metaphysik ansetzt, also seit der Philosophie Platons, wirkt ein Zentrum, ein Punkt der Präsenz und strukturiert, ohne dabei selber in den Blick zu gelangen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Derrida, Metaphysik, Nietzsche, Philosophie, Poststrukturalismus | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Zur „Grammatolgie“ – Lektüren Derridas (2)

Bezüglich Derridas Philosophie, die zuweilen unter dem Begriff der Dekonstruktion gefaßt wird, was diese Philosophie freilich unzureichend charakterisiert, läßt sich zunächst festhalten, daß es bei Derrida kein Hauptwerk in einem klassischen Sinne gibt. Seine zahlreichen kurzen oder längeren Texte stehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Derrida, Gewaltdiskurse, Philosophie, Poststrukturalismus | Verschlagwortet mit , , | 54 Kommentare

Eve of Deconstruction? – Lektüren Derridas (1)

Wie anfangen? Man muß irgendwo, an einer Stelle, an einem oder mit einem Punkt, anfangen. Es gibt keinen gerechten, keinen absoluten, keinen richtigen Anfang. Der Auftakt ist schwierig. Es ist – wie beim Spiel – zugleich eine Frage des Einsatzes. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Derrida, Philosophie, Poststrukturalismus | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Einige Ausflüge und Umwege mit Derrida zu Hegel – Retour und Restitution (Teil 1)

Zum Verhältnis von Poststrukturalismus und Dialektik. Oder: Womit in der Philosophie der Anfang zu machen sei Das Scheitern ist im Grunde vorprogrammiert. Nicht nur, daß dieser Blog sich, wie zuvor geschrieben, in tausend Texte und Projekte ausbreitet, alles mögliche ankündigt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Derrida, Philosophie, Poststrukturalismus | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Erste Bestimmungen einer philosophischen Postmoderne (4)

Nietzsches Wahrheit (3) Wie gelangt Nietzsche zu seinem Begriff von Wahrheit, welcher den klassischen Wahrheitstheorien so sehr entgegensteht? Aber nicht nur diese Frage wäre zu stellen, sondern auch, welche Wahrheitspositionen, welche Perspektiven auf Wahrheit es in seinem Text „Ueber Wahrheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Misreading Nietzsche, Nietzsche, Philosophie, Postmoderne | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Misreading Nietzsche (Teil 1)

Einige unsystematische, einleitende Vorbemerkungen zum Werk Friedrich Nietzsches („Dem Feind einen Tritt in die Rippen“ Element of Crime) Zunächst einmal möchte ich mich bei meinem Blog-Kollegen Hartmut bedanken und auf seinen sehr interessanten, guten Essay zu Nietzsche verweisen. Er beschleunigte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufklärung, Misreading Nietzsche, Moderne, Nietzsche, Philosophie, Postmoderne | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare