Archiv der Kategorie: Internet

Die Modalitäten des Internet: Münkler-Watch und die ewig währende Erregungsposse des Shitstorm

Natürlich wieder eine Posse aus der Humboldt-Universität zu Berlin. Diesmal traf der Erregungseifer – von verschiedenen Seiten und Lagern her – den relativ bekannten, inhaltlich und von der Sache her durchaus kritisierbaren Politikwissenschaftler Herfried Münkler, dessen Vorlesung nun von einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gewaltdiskurse, Internet, Medien | Verschlagwortet mit , | 49 Kommentare

Achtung: Heute Action-Event mit Suspense-Faktor!

„Nazi-Herrschaft: So haben Sie den Holocaust garantiert noch nie gesehen“ titelte am heutigen Tage das Onlineboulevardblatt „Huffington Post“ und macht uns Leserinnen und Lesern den Holocaust endlich wieder hinguckerisch schmackhaft. Und alle so: yeah Holocaust! Immer wieder interessant und mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fetzen des Alltags, Gewaltdiskurse, Internet, Konsumsphären | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Weltweites Web mit Hick und Hack als Kommunikationsform

„Ich wollte sie zu einem Verständnis für die Angelegenheiten der deutschen Sprache erziehen, zu jener Höhe, auf der man das geschriebene Wort als die naturnotwendige Verkörperung des Gedankens und nicht bloß als die gesellschaftspflichtige Hülle der Meinung begreift. Ich wollte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloggen, Internet, Politik | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

25 Jahre Internet: vorne Porno – hinten Adorno

Am 12.3.1989 tätigte Tim Berners-Lee am CERN (Conseil Européen pour la Recherche Nucléaire) Überlegungen zu einem verteilten Hypertext-Netz und expedierte dieses per Tathandlung in die Realität. Daraus wurde das World Wide Web (gemeinhin als WWW bezeichnet). Guter Gemeinplatz, oft wiederholt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geburtstage, Gesellschaft, Internet | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

In den Digitalgewittern (2): Mit Heidegger ins Internet. Die Banalität des Analen

„So ist denn auch das Wesen der Technik ganz und gar nichts Technisches. Wir erfahren darum niemals unsere Beziehung zum Wesen der Technik, solange wir nur das Technische vorstellen und betreiben, uns damit abfinden oder ihm ausweichen. Überall bleiben wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Medien | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

In den Digitalgewittern: Post Privacy. Oder: die NSA-Überwachung ist keine Schande mehr, sondern nur E-Commerce (Teil 1)

It’s not real, it’s a Sony Werbewelten, Zwischenwelten, Lebenswelten. Das Wesen der Moderne sei die Technik? Nein. Technik ist etwas, das Menschen in den Bann zieht und das für sie zugleich notwendig ist. Unabhängig von der Epochenbeschreibung. Der Mensch als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Medien, Philosophie | Verschlagwortet mit , , | 29 Kommentare