Schlagwort-Archive: Kafka

Für eine Philosophie des (gelingenden) Scheiterns

„Solange die Philosophie jedoch sich nur damit beschäftigt, ständig die Möglichkeit zu verbauen, sich erst auf die Sache des Denkens, nämlich die Wahrheit des Seins, einzulassen, steht sie gesichert außerhalb der Gefahr, jemals an der Härte ihrer Sache zu zerbrechen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Formen des gelingenden Scheiterns, Heidegger | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Assoziationen – Grenzen der Gemeinschaft (2)

Der Journalist Nils Markwardt wies vor einigen Wochen bei Facebook auf einen Text von Franz Kafka hin, der im „Merkur“-Heft Oktober/November 2013 mit dem Thema „Wir? Formen der Gemeinschaft in der liberalen Gesellschaft“ abgedruckt wurde. Gemeinschaft „Wir sind fünf Freunde, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Moderne, Philosophie, Soziologie | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Text-Posten. Über den Fetischcharakter: In Schleier gehüllt, in Segeln und Tuch

Die Gespenster der Tele-Kommunikation. (Daß Schriftstücke und -sätze sich verlieren können, verwischen, verschlieren, vergehen oder einfach nur verschwinden.) Die Berührungen, von der Weite her, auf die Haut, die mit der Feder oder dem Skalpell geritzte Haut, die beschriebene Haut, Zauber- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ästhetische Theorie, Literatur, Philosophie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen