Archiv der Kategorie: Cinema revisted

Macht kaputt, was euch kaputt macht – Jean-Luc Godard (2)

„Masculin – Feminin oder: die Kinder von Marx und Coca Cola“ Vielleicht gälte es, den Strom der Bilder, welcher eine kontinuierliche Geschichte ausbilden und erzählen möchte, zu (unter-)brechen zugunsten eines Verströmens der Bilder. Kino ist in seiner Hollywood-Variante als Produkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cinema revisted, Film | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Atemlose Bilder – zum 80. Geburtstag von Jean-Luc Godard (1)

„In der Popkultur liegen alle Stücke gleich nah zur leeren Mitte“ (Bersarin) Kino – das ist die große Täuschung der Sinne, und es ist die wunderbarste Lüge – sieht man einmal von geliebten Objekten ab. (Und wir Fetischeure wissen, wovon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cinema revisted, Film, Kunst, Paris | Verschlagwortet mit | 13 Kommentare

Jean-Luc Godard

Über Film kann man (womöglich) nur in der Sprache des Films sprechen. Die Selbstreferenzialität des Mediums. Es wird hier am Wochenende einen Text zu Jean-Luc Godards 80. Geburtstag geben. Nein, keinen Text, sondern eine Hommage. Zunächst aber die Bilder meiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cinema revisted, Film, Geburtstage | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Twin Peaks und des Rätsels Lösung

Nachdem eine Vielzahl von Einsendungen zu meinem Preisrätsel hier eingetroffen ist, verrate ich meine Lieblingsfigur in der Serie „Twin Peaks“ (Regie, David Lynch): Es ist: Der Gerichtsmediziner Albert Rosenfield. Zur Einstimmung in diese großartige Serie, zu der ich irgendwann sicherlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cinema revisted, Film | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Prinzessinnenbad

Ein hervorragender Dokumentarfilm, der seinerzeit (zu recht) in den Medien gut im Gespäch gewesen ist, auf der Berlinale 2007 ausgezeichnet wurde, von Bettina Blümner über drei Kreuzberger Mädchen, der kürzlich auf Arte zu sehen war. Schönster Satz des Films, zum Schluß hin: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cinema revisted, Dokumentarfilm, Film | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen