Archiv der Kategorie: 20 Jahre keine DDR

„Ich habe Dir nie einen Imbißgarten versprochen!“

  Sie: „Aber einen Kaktusgarten. Konntest du damit nicht warten?“ Er: „Wo fing es an, was ist passiert?“ Sie: Blickt ratlos. Er: „Und warst Du nicht fett und rosig? Bis auf die Beschwerlichkeiten. Warst du nicht Gott weiß wie privilegiert?“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 20 Jahre keine DDR, Photographie | 1 Kommentar

9. November: Ihr sagt Bullenterror? Wir nennen es Kundenbindung! (1. Teil zum 9.11.)

Am 9.11. fand in Berlin ein verkaufsoffener Sonntag zum Shopping statt, dazu wurden als Rahmenprogramm einige andere Veranstaltungen abgehalten. Ich habe von diesem Tag einige Photographien gefertigt. Einen zweiten Teil der Serie „Unser 9. November“ gibt es morgen. Wie immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 20 Jahre keine DDR, Bundesrepublik Deutschland, Fetzen des Alltags, Gesellschaft, Photographie | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Berlin-Wedding, Ecke Ackerstraße

So sprang mich das Wort vorgestern auf der ersten Seite des „Zeit“-Feuilletons an. Na, wie denn, wo denn, wat denn, klar, den Namen kennste doch, böllerte ich in meinem fettesten Bolle-Berlinerisch in der Küche feist vor mich hin! Armeleutegegend. Biermilieu. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 20 Jahre keine DDR, Ausgesucht öde Orte, Berlin, Fetzen des Alltags | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

Daily Diary (107) – Fünfundzwanzig Jahre keine DDR

Naturgemäß, so möchte ich sagen, leistet die traurige Seele die Trauerarbeit: Die endgültige Teilung Deutschlands – das ist unser Auftrag. (Clodwig Poth) Vor wie nach arbeitet dieser Blog daran. Ich werde dann übersiedeln und mir ein feines Häuschen bauen. So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 20 Jahre keine DDR, Daily Diary | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

3. Oktober – Part zwei

Sie sind auf der Strecke geblieben, ob der Leidenschaften, der Verstrickungen, der vielfältigen Tätigkeiten. Und so bleibt mir nur übrig, sie nachzureichen: den zweiten Teile meiner Photographien, die ich machte, als ich am 3. Oktober, ruhig und in den Gedanken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 20 Jahre keine DDR, Berlin, Photographie | Kommentar hinterlassen

3. Oktober 2012 – Erste Ladung

Auch dieses Jahr versäumt Ihr Serviceblog Aisthesis es nicht, den herrlichen dritten Oktober zu begehen. Im Sinne des Begriffes, naturgemäß: Als ästhetizistischer Flaneur. Ach, die guten alten Zeiten. „One way or another.“ (Blondie. Es kann kein Schäferhund schöner heißen.) Als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 20 Jahre keine DDR, Ausgesucht öde Orte, Bundesrepublik Deutschland | Verschlagwortet mit , | 10 Kommentare

Berlin – Schöneweide

Ich weise auf eine neue Bildserie aus der ein wenig in Vergessenheit geratenen Reihe „Zwanzig Jahre keine DDR“ hin. Diese Serie wird am Sonntag ihr Ende finden. Diese Woche kommt hier dann der dritte Teil zu „Kunst und Geschmack“. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 20 Jahre keine DDR, Berlin, Photographie | 8 Kommentare

Notizen aus der Provinz

20 Jahre keine DDR (18) Notizen aus der Provinz: So hieß einmal eine Satiresendung in den 70er Jahren. Wir jedoch besitzen glücklicherweise unsere schönen Serien „20 Jahre keine DDR“ sowie „Ausgesucht öde Orte“. Und gestern ging mir bei einem Ausflug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 20 Jahre keine DDR, Ausgesucht öde Orte, Photographie | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

Berlin – Alexanderplatz (3)

20 Jahre keine DDR (Teil 17) X X X X X X X X X X X X X X Alle Photographien: © Bersarin 2010

Veröffentlicht unter 20 Jahre keine DDR, Berlin, Photographie | 7 Kommentare

Berlin – Alexanderplatz (2)

20 Jahre keine DDR (Teil 16) x X X X X X X X X X X X X X X Alle Photographien: © Bersarin 2010

Veröffentlicht unter 20 Jahre keine DDR, Photographie | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare