Archiv der Kategorie: Kriegsforschungen

Die Bilder von Gewalt oder ein Bewußtsein von Nöten – f/stop Leipzig (1)

„Solche Mißgriffe (…) sind unvermeidlich, seitdem wir vom Baum der Erkenntnis gegessen haben. Doch das Paradies ist verriegelt und der Cherub hinter uns; wir müssen die Reise um die Welt machen, und sehen, ob es vielleicht von hinten irgendwo offen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellungen, Gewaltdiskurse, Kriegsforschungen, Photographie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Fremde Heere Ost. Reisebilder

In den Tiefen der Wälder, im Süden Berlins, in den märkischen Sand geschlagen, gehämmert und gegraben, ragen die Beton-Bunker hinein und modern. Auf den ersten Blick scheint es so, als ob nichts Düsteres in den Wäldern wohnte (Twin Peaks, Twin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Destroy and Destruction, Fetzen des Alltags, Kriegsforschungen | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Once Upon a Time in the West and Forty Years ago: Kurz vor Ende des Vietnamkriegs – Die Macht und das Leben der Bilder (4)

„Um aber den Kommunisten zum Wohl des Saigoner Regimes weitere Konzessionen abzutrotzen, versuchten die USA mit Operation Linebacker II Hanoi unter Druck zu setzen. Die elf Tage andauernden so genannten „Weihnachtsbombardements“ von 1972, bestehend aus 739 Angriffen mit Boeing B-52-Bombern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adorno, Ästhetische Theorie, Die Macht und das Leben der Bilder, Kriegsforschungen | Verschlagwortet mit , | 10 Kommentare

Nine-Eleven – Bilder des Terrors, „Krieg gegen den Terror“, Gegenterror. Bilder und Biopolitik (1)

„Mach mal den Fernseher an!“ Es weiß fast jede oder jeder, was sie an jenem Tag getan und gemacht haben. Zumindest ab dem Moment, seit der Minute, wo die Betrachter erfuhren oder vielmehr: ersahen, daß da Flugzeuge in das World … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ästhetische Theorie, Gesellschaft, Gewaltdiskurse, Kriegsforschungen, Medien, Soziologie | Verschlagwortet mit , , , | 28 Kommentare

Zu Harald Welzers „Klimakriege“ ­– Klimakatastrophe oder Angstkommunikation? (Teil 1)

Es wird Krieg gegeben haben Oder: Die zukünftige Konjunktur des Futurum exaktum I. Vorbemerkungen Nein, zu warm war dieser Winter diesmal nicht. Nein, Stürme gab es das letzte Jahr auch nicht so viele wie die Jahre zuvor, und die Niederschlagsmenge, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchkritik, Gewaltdiskurse, Kriegsforschungen, Philosophie, Soziologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar