Schlagwort-Archive: Geschmack

Kunst – Spektakel – Revolution. Der Aufstand der Sinne

Es ist nun die dritte Nummer der Broschüre „Kunst, Spektakel, Revolution“ erschienen – eine Zeitschrift, in der Texte zu Kunst und Ästhetik dargeboten werden, und zwar zumeist in einer Weise, die Kunst, ästhetische Theorie und Gesellschaft in einem materialistischen, teils … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ästhetische Theorie, Gesellschaft, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Einige grundsätzliche Bemerkungen zu den Begriffen Genuß, Geschmack und Gefallen (sowie das wunderbare Wort Jakobsmuschisalat)

Es sind dies allesamt Begriffe, welche in diesem Blog hinsichtlich der Diskurse und Ausführungen zur Ästhetik lediglich am Rande vorkommen. Wer meint, ein Kunstwerk schlürfen zu wollen, wie Austern oder konkretistisch zu genießen wie Jakobsmuscheln, der ist hier falsch geparkt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ästhetische Theorie, Bloggen | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Kunst und Geschmack (6)

Adornos Kritik des Geschmacksbegriffs (2): Vorlesungen zur Ästhetik von 1958/59 Eine genauere Bestimmung des Geschmacks läßt sich aus den „Vorlesungen zur Ästhetik“ von 1958/59 und im Rahmen der „Ästhetischen Theorie“ rekonstruieren. Allerdings handelt es bei diesen Ausführungen lediglich um Streifzüge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adorno, Ästhetische Theorie, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Kunst und Geschmack (4)

Adornos Kritik des Geschmacksbegriffs (1) (Ein Teil dieser Ausführungen wurde hier schon einmal veröffentlicht und im Rahmen einer Lektüre von Adornos Essay „Über den Fetischcharakter in der Musik und die Regression es Hörens“ zur Darstellung gebracht.) „Autonom ist künstlerische Erfahrung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Adorno, Ästhetische Theorie, Kritische Theorie, Philosophie | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Kunst und Geschmack (2)

Zunächst möchte ich anhand von Christoph Menkes Aufsatz „Ein anderer Geschmack. Weder Autonomie noch Massenkonsum“, der im Septemberheft 2009 der „Texte zur Kunst“ erschien, einige Aspekte zum Verhältnis der sich entwickelnden bürgerlichen Gesellschaft sowie der damit einhergehenden Emanzipation eines Subjekts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ästhetische Theorie, Kant, Moderne, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Kunst und Geschmack (1)

Wer im Internet Bücher zum Thema Geschmack sucht, etwa bei „Buchhandel.de“, und diesen Begriff als Stichwort eingibt, der findet an oberer Stelle zunächst eine Vielzahl von Büchern, die sich vornehmlich der Kochkunst widmen. „Geschmack der Heimat“, „Geschmack pur“, „Geschmack verbindet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ästhetische Theorie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Über Geschmack

Da ich im Beitrag zu Adorno und seinen Aufsatz zum Fetischcharakter von der Kategorie des Geschmacks schrieb, die im 18. Jahrhundert für die Emanzipation des Bürgertums eine so große Bedeutung hatte, so möchte ich an dieser Stelle einen anderen Aspekt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ästhetische Theorie | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare