Schlagwort-Archive: Sloterdijk

Identitätspolitik des Nichtidentischen? – Peter Trawny, „Was ist deutsch?“ (1)

Ich bin kein Fan des Anteaserns von Büchern, aber dieses kleine Zitat zur neueren Kritischen Theorie aus Trawnys Buch ist bedenkenswert. Zumal es darin um die Frage nach der Relevanz von Philosophie fürs Gesellschaftliche geht und inwiefern Wissenschaft gegenüber dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchkritik, Kritische Theorie | Verschlagwortet mit , , | 40 Kommentare

„Klassenkampf von oben“

So hieß die Debatte in der „Zeit“ über die Thesen Sloterdijks, daß die Unteren mit Gaben abgespeist werden sollen, um die „Würde der Armut“ nicht zu gefährden. Wenn die Löhne für Arbeiterinnen und Arbeiter bei solchen wie Schlecker, Back & … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Bekenntnisse eines Unpolitischen: Peter Sloterdijk in Berlin – ich war dabei

Nun gebe ich zu, mache coming-out, mache mich unbeliebt, mache confessio, folge dem Beichtzwang, verliere Leser, erhalte zukünftig keine Mailzuschriften mehr von (selbstredend gutaussehenden) blonden Frauen, die wilde Abende mit mir verbringen wollen, bleibe in der Einsamkeit des Gemiedenen: ja, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Politik | Verschlagwortet mit | 16 Kommentare