Schlagwort-Archive: Passagenwerk

Warenwelten, Traumwelten

„Paris, die Hauptstadt des XIX. Jahrhunderts“, so heißt ein kurzer Text Walter Benjamins, der gleichsam als Exposé seines Passagenwerkes fungiert – dieses Werk, das sich wie eine allegorische Ruine vor dem Leser auftürmt, eine Trümmerlandschaft aus Zitaten und Textfragmenten; teils … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kritische Theorie, Walter Benjamin | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Randnotizen, Benjamin – Marx

Da ich über das Wochenende nicht vor Ort bin, komme ich erst nächstens dazu, den angekündigten, versprochenen Text über Derridas Hegellektüre zu schreiben. Doch der unendliche Aufschub ist schließlich nicht nur ein romantisches Motiv, sondern steckt womöglich im „Wesen“ der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kapitalismuskritik, Walter Benjamin | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare