Odessa – Gefangenenchor aus „Nabucco“

Auch nach drei Woche Überfall  auf die Ukraine durch Putin, durch Rußland und trotz der Massaker der russischen Armee an der Zivilbevölkerung leistet die Ukraine weiterhin tapferen Widerstand. Davon kann sich manches Land eine große Scheibe abschneiden. Und das wird Putin im Baltikum, in Polen, in Tschechien, in Rumänien, in der Slowakei, in Finnland, in Schweden, in Norwgen und überall erwarten, wo seine Schergen und Mordbrenner auftauchen.

Ja, dieser Krieg hat einen hohen Preis und er fordert viele Opfer. Und genau deshalb macht mich dieser Angriff Putins auf einen souveränen Staat so derart wütend. Für diese Opfer sind aber nicht die Ukrainer verantwortlich, wie manche in dreister Weise lügen, weil jene bösen Ukrainer sich nicht ergeben, sondern jener Aggressor ist dafür verantwortlich, jener Mörder aus Moskau, der die Ukraine überfallen hat und der mit seinem völkerrechtswidrigen Morden, mit dem Beschuß von Zivilisten nicht nachläßt. Seltsam auch: Keiner der Ukrainer begrüßt die russischen Panzer mit Brot und Salz. Inzwischen haßt jeder in der Ukraine Putin und es finden sich Männer zusammen, die vorher niemals an Waffen dachten, die nun bereit sind, ihr Land zu verteidigen. So wie auch die Polen und die Engländer ihr Land gegen Hitlers Armee, gegen den deutschen Überfall verteidigen. In gleicher Weise verteidigen sich die Ukrainer gegen den Überfall durch Rußland – und eben nicht nur Putin, sondern alle, die bei diesem Überfall mittun oder ihn dulden und unterstützen.

Slawa Ukrajini!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..