Schneetage

’s ist Schnee! ’s ist Schnee!
O Gottes Engel wehre,
Und rede Du darein!
’s ist leider Schnee – und ich begehre,
Nicht schuld daran zu sein!

Denn eingeschneit sind Hof und Toren
und die Glocke festgebannt,
Ist in Erden tief gefroren:
Arbeiter! Wählt Willy Brandt!

[Aus der Rubrik: Mein Beitrag zur Critical Whiteness]

3 Gedanken zu „Schneetage

  1. Na, zumindest regierte Willy Brandt als es zuletzt so geschneit hatte. Damals krakeelte die Rechte, zu der durchaus noch die CDU gehörte: „Widerherstellung Deutschlands in den Schneegrenzen von September 1937!“.

  2. Stimmt, wobei der große Schneewinter 78/79, sozusagen nach dem deutschen Herbst der deutsche Winter: das war der Schmidt. Aber so wandeln sich die Zeiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.