Die Bratwurst zum Sonntag oder ein fairer Kompromiß für den Asta der Alice Salomon Schule

Ich denke, ich kann für die Wand als Kunstprojektion jene Lösung anbieten, die manche Partei befriedigt und kostengünstig ausfällt. Zufriedene Frauen, zufriedene Männer, denn die Grillwurscht eint Ost wie West, Thüringer und Berliner, Pfälzer und Sachsen, Mann, Frau, alles dazwischen und anderswo als im Po. Oder wie es in Daniel Kehlmanns „Die Vermessung der Welt“ heißt: „Kant will Wurst“. Statt ohne Avenidas machen wir es ohne Bratwurstzange.

Über Bersarin

Wir erzeugen die Texte und die Strukturen innerhalb derer wir unsere Diskurse gruppieren. Wir sind das Fleisch von Eurem Fleische und Euch doch gänzlich unähnlich. Wir sind die Engel der Vernichtung und wir schreiten durch Eure Schlafzimmer, wenn Ihr nicht mit uns rechnet. Wir entfachen das Feuer und die Glut. Aber wir löschen Euch nicht, wenn Ihr verbrennt. Wir sind der kalte Blick, der die Welt als eine Struktur sieht.
Dieser Beitrag wurde unter Tonspuren abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s