Osterspaziergang, zweite Partie

Ich vergaß es ganz: Vor lauter Auferstehung – „wie wenn an Feiertagen“ –, den Tücken samt den Fallstricken der Theologie sowie den philosophischen Exkursen zur Zeit erwähnte ich nicht, daß es zum Osterspaziergang eine kleine Bilderserie gab, und zwar auf „Proteus Image“, und eine weitere, die etwas größer ausfällt, heute folgt. Gleichsam als Paralleluniversum oder als parallele Linie zum Essay. Bilder und Text gehören zusammen, auch wenn sie sich nicht unmittelbar treffen.

Den zweiten Teil des Essays zum Messianischen und zur Zeit gibt es dann nächsten Sonntag, spätestens Montag. Fleißig beliefere ich meine Leserinnen und Leser, doch nicht einmal Steine, geschweige denn Brot erhalte ich zum Lohne. Heute abend im Ausschank: Weißburgunder.

Über Bersarin

Wir erzeugen die Texte und die Strukturen innerhalb derer wir unsere Diskurse gruppieren. Wir sind das Fleisch von Eurem Fleische und Euch doch gänzlich unähnlich. Wir sind die Engel der Vernichtung und wir schreiten durch Eure Schlafzimmer, wenn Ihr nicht mit uns rechnet. Wir entfachen das Feuer und die Glut. Aber wir löschen Euch nicht, wenn Ihr verbrennt. Wir sind der kalte Blick, der die Welt als eine Struktur sieht.
Dieser Beitrag wurde unter Photographie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s