Die Tonspur zum Oster- und Pessachfest

Über Bersarin

Wir erzeugen die Texte und die Strukturen innerhalb derer wir unsere Diskurse gruppieren. Wir sind das Fleisch von Eurem Fleische und Euch doch gänzlich unähnlich. Wir sind die Engel der Vernichtung und wir schreiten durch Eure Schlafzimmer, wenn Ihr nicht mit uns rechnet. Wir entfachen das Feuer und die Glut. Aber wir löschen Euch nicht, wenn Ihr verbrennt. Wir sind der kalte Blick, der die Welt als eine Struktur sieht.
Dieser Beitrag wurde unter Tonspuren abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Die Tonspur zum Oster- und Pessachfest

  1. hanneswurst schreibt:

    Klasse, ich werde mir „El Topo“ noch in der Karwoche besorgen. Und sicherlich wird mir der Film gefallen, denn wie ich gelesen habe: „If you are great El Topo is a great picture. If you are limited than El Topo is limited.“

  2. che2001 schreibt:

    Wo kriege ich den her?

  3. Bersarin schreibt:

    Den müßte es eigentlich auf DVD geben, übers Internet bestellbar. Alejandro Jodorowsky ist ein interessanter, etwas unbekannter und eigenwilliger Regisseur.

  4. hanneswurst schreibt:

    Der Film ist nicht leicht zu bekommen. Wem es nicht eklig ist, der kann auf geklaute Ware zurückgreifen, z.B. http://bit.ly/HAAYz5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s