Tonspur zum Sonntag

Auch dieses Jahr gibt es zuweilen und wenn es mir in den Sinn kommt die Tonspur zum Sonntag. Diesmal ist es eine Musik aus den frühen 80ern. Eingeweihte kennen sie. Eigentlich hätte hier heute eine „Tonspur zum Sonntag“ von der Post-Post-Punk- oder wie auch immer Band „Kidnappers“ stehen sollen mit dem Titel „I will protect you“. Das gibt es aber nicht als Video. Trotzdem: Ein Stück zum Mitgröhlen, zum Pogo-Tanzen wie in alten Zeiten, wie im SO 36, im Ratinger Hof oder an allen anderen Orten der Welt oder als man noch in die „Markthalle“ fuhr, nur um „Peter and the Testtube Babies“ zu hören und man sich mit Kumpels zusammenrotten mußte, weil hinterher draußen die Nazi-Skins und die „Savage Army“ warteten: But I will protect you. Da wünschte man sich statt der Stiefel ein gutes Paar Laufschuhe. Aber ich war nur Mitläufer. Im Hinterkopf schlummerten bereits ganz andere Melodien und Texte.

Morgen, spätestens am Montag wird es den Auftakt zu einer Serie von Texten zum französischen Philosophen Jacques Derrida geben.

 

7 Gedanken zu „Tonspur zum Sonntag

  1. Ich habe für meine Leser, die nicht in Berlin leben, eine tonentschärfe Fassung in den Blog gestellt. Den tatsächlichen Ton können also nur Berliner vernehmen. Alle übrigen hören anderes. Die Geräusche wechseln dabei und sind bundeslandtypisch.

  2. Es geht nicht anders. Ich muß die Dinge unter Kontrolle haben. Bayern zum Beispiel erhält besonders gute Konditionen, und da gibt es bei den Tonspuren immer eine angenehme Musik mit Kuhglocken und verhaltenem Jodeln. Meine Zuwendungen richten sich ganz nach dem Geld, das ich jeweils erhalte.

    Ich denke für Nordrhein-Westfalen ist auch noch mehr drin.

  3. Da müßten eigentlich Geräusche der Berliner Ess-Bahn zu hören sein. Kann aber sein, daß es da zu Verzögerungen kommt.

    Zum Friedrichstraßenprojekt ist mir noch nichts eingefallen. Ich bin momentan auch krank und liege mit einem Virus danieder; da kann ich sowieso nicht photographieren. Wenn ich gesund bin also mehr dazu.

  4. Ja, stimmt, nach zwei Stunden hab ich tatsächlich etwas gehört. Aber die Stille hat ja auch was.

    Dir erstmal gute Besserung, der Rest ergibt sich, wenn wir Lust dazu haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.